Weingut Oliver Zeter

Oliver Zeter, Jahrgang 1964, wurde zwar klassisch im Weinbau ausgebildet, doch dauerte es einige Jahre, bis er richtig in Fahrt kam. Ohne elterlichen Betrieb, den er übernehmen konnte, war er nach der Lehre bei Dr. Deinhard ein wenig „staatenlos“ und widmete sich deshalb zuerst dem Weinhandel und Import.

Letztlich zog es ihn schließlich doch in die Heimat zurück, wo er 2007 seinen ersten Jahrgang herausbrachte. Mittlerweile hat er es vor allem beim Sauvignon Blanc zur Meisterschaft gebracht und auch Viognier und allerhand rote Rebsorten keltert er mit viel Fingerspitzengefühl. Weiter so!

Weingut Johann Donabaum

Das Weingut Johann Donabaum ist mittlerweile mehr als ein Geheimtip! Der Schüler von F.X. Pichler legt großen Wert auf das Credo, dass Qualität bereits im Weinberg entsteht. Egal ob dabei in Steillagen viel Arbeit und Einsatz verschlungen wird. Die Riesling und Grünen Veltliner Weissweine haben sich einen tollen Ruf erarbeitet und gehören zu den besten Weinen Österreichs, wie Auszeichnungen im Decanter und Wine Spectator eindrucksvoll unterstreichen.

Bott-Geyl – der Name ist Programm – seine Weine sind einfach Bott-Geyl!

Winzer Jean-Christophe Bott-Geyl zaubert moderne Weine mit enormem Terroir in die Flaschen. Haben Sie zwei Weine von Ihm probiert, möchten Sie ALLE verkosten. Er schafft es mit einer faszinierenden Hingabe seine Handschrift in jedem Glas zum Vorschein kommen zu lassen. Seine Weine überzeugen mit einem enormen Tiefgang, Charakter, einer Finesse und Frische und das vom Einfachsten Metiss bis in die Grand Cru Lagen. Für uns ein echterLichtblick aus dem Elsass. Seine stilvoll ausgestatteten Flaschen, sein sympathischer Lockenkopf und sein strikter Weg – fort von der muffigen Traditionsverliebtheit vieler Alsace-Weingüter. Bott-Geyl – der Name ist Programm – seine Weine sind einfach Bott-Geyl! weiterlesen