Kesselring Scheurebe trocken 2016

Hier zeigt Lukas Kesselring eindrucksvoll, dass die Scheurebe nicht nur im edelsüßen Bereich brillieren kann, sondern auch trocken ausgebaut viel Potenzial hat – wenn denn in Weinberg und Keller ein echter Könner waltet.

Select-Wine-Challenge:
1. Platz in der Kategorie „Sauvignon Blanc & Scheurebe trocken bis 10 Euro“ für 2016

Der Kesselring Scheurebe trocken duftet herrlich vielseitig und ausdrucksstark nach Schwarzen und Weißen Johannisbeeren, Johannisbeerlaub, Grapefruit und anderen Zitrusfrüchten, exotischen Litschis, Mararacujas und Mangos, ergänzt durch Minze und grasig-blumige Noten. Heimischer Garten trifft auf saftiges Tropenparadies. Gerade die Cassis- und Grapefruit-Aromen sind typisch für diese Rebsorte. – Am Gaumen geht es dann frisch, fruchtig, lebendig und angenehm süffig zu, mit feiner Mineralik und einem ausgewogenen Süße-Säure-Spiel. Trinkfreude pur, die bis in das frische, feinschmelzige, nachhaltige Finale begleitet. 90 BELViNi-Punkte – wir wollen mehr davon! Greifen Sie zu und genießen Sie diesen wundervollen Weißwein beispielsweise zu asiatischer Küche, fruchtigen Chutneys oder leichtem Käse. Lecker!